04.10.2020 in Allgemein von SPD Altenburger Land

Fünf Punkte für den Osten: Kaiser zu 30 Jahren Wiedervereinigung

 
Elisabeth Kaiser

Die Ostthüringer Bundestagsabgeordnete Elisabeth Kaiser zieht dreißig Jahre nach der Wiedervereinigung eine vorsichtig optimistische Bilanz.

Damit die Deutsche Einheit vollendet werden kann, fordert sie fünf Punkte für den Osten: eine ehrliche Anerkennung ostdeutscher Lebensleistungen, eine baldige Lösung für die Frage der Zusatzversorgungssysteme, die gezielte Ansiedlung weiterer Bundesbehörden und Forschungsinstitute, eine schnelle Angleichung der Löhne an das Westniveau, sowie eine dauerhaft bessere Finanzausstattung der strukturschwachen ostdeutschen Städte und Kreise.

23.09.2020 in Ankündigungen von SPD Altenburger Land

SPD Altenburger Land lädt zum Austausch über Kohlemillionen

 
Für Donnerstag, den 24. September 2020, lädt die Kreis-SPD zur Informations- und Gesprächsrunde zum Thema Strukturhilfen für das Altenburger Land.

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Elisabeth Kaiser hatte sich im Bund dafür stark gemacht, dass das Altenburger Land doch noch von den Geldern profitiert, die dazu dienen sollen, den Strukturwandel von ehemaligen Kohleförderregionen nachhaltig zu gestalten.

06.09.2020 in Soziales von SPD Altenburger Land

Sonderprogramm des Bundes in Höhe von 100 Millionen Euro für Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe gestartet

 
Elisabeth Kaiser
Die Thüringer SPD-Bundestagsabgeordnete Elisabeth Kaiser informiert, dass ab sofort für Jugendherbergen, Schullandheime, Jugendbildungs- und Familienferienstätten mit Übernachtungsbetrieb Anträge auf Zuschüsse aus dem Sonderprogramm des Bundesfamilienministeriums gestellt werden können.

„Ich freue mich, dass es auf Drängen der SPD gelungen ist, dieses Sonderprogramm im Umfang von 100 Millionen Euro an den Start zu bringen. Jugendherbergen, Schullandheime und Jugendbildungsstätten können ihren Betrieb – wenn überhaupt - meist nur nach und nach und unter strengen Auflagen wieder aufnehmen und kämpfen deshalb weiterhin mit großen Einnahmeausfällen. Die Fixkosten laufen aber weiter“, so die Thüringer SPD-Politikerin. „Um die negativen Folgen für die Einrichtungen abzufedern und die wichtigen Orte und Angebote der Kinder- und Jugendbildung zu erhalten, haben wir uns auf ein Sonderprogramm verständigt, das über die Überbrückungshilfen hinausgeht. Die Mittel daraus können ab sofort beantragt werden.“

10.08.2020 in Internationales von SPD Altenburger Land

Elisabeth Kaiser lobt Engagement des THW

 
Elisabeth Kaiser
HW hilft unmittelbar nach den Explosionen in Beirut -
Elisabeth Kaiser MdB lobt schnelles Engagement der THW-Einsatzkräfte für den Libanon

Nach den schwerwiegenden Explosionen in der libanesischen Hauptstadt Beirut am vergangenen Dienstag hat das Technische Hilfswerk (THW) unmittelbar erste Hilfskräfte entsendet. Die Thüringer Bundestagsabgeordnete und selbst THW Mitglied Elisabeth Kaiser ist beeindruckt von der sofortigen Entsendung des Teams der Schnell-Einsatz-Einheit Bergung Ausland (SEEBA) sowie eines Botschaftsunterstützungsteam in den Libanon.

25.07.2020 in Stadtrat von SPD Altenburger Land

In Ehrenberg wird endlich gebaut

 
v.l. Jörg Wenzel und Torsten Rist

Mitte Juli besichtigten die beiden Stadträte Jörg Wenzel und Torsten Rist (Fraktion SPD-BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) den Eigenheimstandort „An der Fasanerie“ im Altenburger Ortsteil Ehrenberg.

25.07.2020 in Ankündigungen von SPD Altenburger Land

Kaiser weiter auf Gesprächstour

 
Elisabeth Kaiser
Die SPD-Bundestagsabgeordnete Elisabeth Kaiser ist im Rahmen Ihrer Gesprächstour durch Ostthüringen auch in der kommenden Woche in vielen Orten zu Gast.

Folgende Stationen sind geplant:

18.07.2020 in Allgemein von SPD Altenburger Land

Auftakt von Kaisers Gesprächstour geglückt

 
Elisabeth Kaiser freut sich über das Interesse an den ersten beiden Stationen ihrer Gesprächstour durch Ostthüringen.
 

In Nobitz und Greiz nutzten zahlreiche BürgerInnen die Gelegenheit, um mit der SPD-Politikerin zu sprechen und ihre Anliegen, Fragen und Ideen vorzubringen. Die angesprochen Themen waren vielfältig, die große Bundespolitik war genauso dabei wie lokale Anliegen. Gemeinsam mit ihren Gästen sprach Elisabeth Kaiser über das aktuell diskutierte Lieferkettengesetz, die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie, die Grundrente oder das Thüringer Paritätsgesetz. In Nobitz unterstütze Bürgermeister Hendrik Läbe, der zu kommunalen Vorhaben Auskunft gab.

12.07.2020 in Parteileben von SPD Altenburger Land

Vorstand neu gewählt und Ziele gesteckt

 

SPD Altenburger Land tagt an der Bockwindmühle in Lumpzig

In ungewohnt luftiger, aber ausgesprochen angenehmer Atmosphäre fand am Samstag, den 11. Juli 2020 der Kreisparteitag der SPD Altenburger Land statt. Die Bockwindmühle in Lumpzig bot eine tolle Kulisse für den Open-Air-Parteitag, auf dem der Vorstand neu gewählt und Ziele für die Zukunft formuliert wurden.

10.07.2020 in Ankündigungen von SPD Altenburger Land

Elisabeth Kaiser im Juli auf Gesprächstour in Ostthüringen

 

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Elisabeth Kaiser wird in den kommenden Wochen im Rahmen ihrer Gesprächstour in vielen Orten Ostthüringens Station machen. Während Ihrer Besuche wird sie für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger und ihre Anliegen ein offenes Ohr haben.

09.07.2020 in Freiheit & Sicherheit von SPD Altenburger Land

Kaiser sieht Verantwortung für gestiegene Zahl rechtsextremistischer Straftaten auch bei der AfD

 
Elisabeth Kaiser
Zu dem heute durch Bundesinnenminister Horst Seehofer und Thomas Haldenwang, Präsident des Bundesverfassungsschutzes, vorgestellten Verfassungsschutzbericht 2019 erklärt die SPD-Bundestagsabgeordnete Elisabeth Kaiser:

"Der Bericht zeigt ganz klar, dass die Gefahr für unser Land von Rechts kommt! Die Zahl an Rechtsextremisten, Rassisten und Antisemiten in Deutschland steigt weiter. Alarmierend ist auch, dass die Bereitschaft in der Szene, gewalttätig zu werden, deutlich gestiegen ist. Verantwortlich dafür sei auch die AfD, erklärt die Thüringer Innenpolitikerin. "Leute wie Björn Höcke, Stephan Löw und Andreas Kalbitz sind es, die mit ihrem Hass gegen Geflüchtete, Migrantinnen und Migranten, aber auch gegen Demokratinnen und Demokraten ein gesellschaftliches Klima schaffen, das rechtsextreme Gewalttaten begünstigt.

Counter

Besucher:1110808
Heute:1
Online:1