21.07.2022 in Umwelt & Energie von SPD Altenburger Land

Kaiser (SPD) ruft Städte und Gemeinden zur Bewerbung für Bundesprogramm zur Klimaanpassung auf

 
Elisabeth Kaiser

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Elisabeth Kaiser verweist auf das Bundesprogramm "Anpassung urbaner Räume an den Klimawandel", für das sich Städte und Gemeinden seit dem 15. Juli 2022 bewerben können. Der Haushaltsausschuss, in dem die Ostthüringerin seit Januar diesen Jahres Mitglied ist, hatte für das Bundesprogramm Mittel in Höhe von 176 Mio. Euro bis 2025 beschlossen.

10.07.2022 in Parteileben von SPD Altenburger Land

Wir trauern um Volker Schemmel

 
Volker Schemmel

Mit Bestürzung und tiefer Trauer haben wir vom plötzlichen Tod unseres Genossen, Freundes und Wegbegleiters Volker Schemmel erfahren. Mit Herz und Seele war Volker Schemmel über viele Jahre hinweg politisch aktiv und hat stets dafür gearbeitet und gekämpft, dass sich die Lebensverhältnisse der Menschen verbessern. Mit Charme und Witz hat er den Dialog auch in schwierigen Situationen gemeistert. Volker Schemmel hinterlässt in der SPD im Altenburger Land eine große Lücke. Wir werden ihn als engagierten Sozialdemokraten, erfahrenen Politiker und wichtigen Ratgeber vermissen und in ehrenvollem Andenken bewahren.

Norman Müller
Kreisvorsitzender

07.07.2022 in Bundestag von SPD Altenburger Land

Elisabeth Kaiser auf Markttour in Ostthüringen

 

Ostthüringens SPD-Bundestagsabgeordnete Elisabeth Kaiser wird in den kommenden zwei Wochen zahlreiche Orte in ihrem Wahlkreises besuchen. Dort sucht sie auf den Plätzen den Region den Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern.

In sechs Tagen wird Kaiser zehn Orte ihres Wahlkreises anfahren, um zu erfahren, welche Gedanken die Bürgerinnen und Bürger zu aktuellen Geschehnissen und zur politischen Lage haben.

13.06.2022 in Parteileben von SPD Altenburger Land

SPD Kreisverband wählte neuen Vorstand – Norman Müller wird Kreisvorsitzender

 
Norman Müller

Am 10. Juni 2022 hat der SPD-Kreisverband Altenburger Land turnusgemäß einen neuen Vorstand gewählt.

Die bisherige Kreisvorsitzende Katharina Schenk konnte aufgrund ihres Umzugs nicht wieder kandidieren. Der stellvertretende Kreisvorsitzende Frank Rosenfeld dankte ihr in seiner Rede für ihre Arbeit im und für den Kreisverband im Namen aller Genossinnen und Genossen.

30.05.2022 in Wohnen & Leben von SPD Altenburger Land

Fehlende Barrierefreiheit Bahnhof Altenburg

 
Roger Schmidt

Am Beispiel der jüngsten Berichte über den Behelfsbahnsteig am Altenburger Bahnhof zeigt sich wieder eindeutig, Inklusion und Barrierefreiheit bleibt oft nur ein schöner Traum in den Köpfen der Menschen und schlussendlich stehen dann nur Absichtserklärungen zu Buche. Dass sich der Projektleiter der Bahn mit den Worten zitieren lässt, es gäbe "keine wirtschaftliche Lösung", gleicht einem Schlag ins Gesicht der Betroffenen und postuliert einen Interessenkonflikt, der hier nichts zu suchen hat.

27.04.2022 in Ankündigungen von SPD Altenburger Land

DGB lädt am 1. Mai 10 Uhr zu Kundgebung auf den Markt

 

Der DGB Kreisverband Altenburger Land lädt in diesem Jahr am 1. Mai, dem Tag der Arbeit, um 10 Uhr wieder zur traditionellen Kundgebung mit Familienfest auf den Markt in Altenburg – diesmal unter dem Motto „GeMAInsam Zukunft gestalten“.

Gemeinsam wollen wir in diesem Jahr auf die Straße gehen und am Tag der Arbeit ein sichtbares Zeichen für eine gerechte Zukunft setzen. Viele Bereiche unseres Lebens haben sich in den vergangenen Jahren besonders rasch verändert. Die Arbeitswelt steht vor großen digitalen und ökologischen Aufgaben. Doch wir können sie mitbestimmen. Der Wandel muss aber gemeinsam mit den Beschäftigten gestaltet werden: sozial, ökologisch, demokratisch. Der DGB setzt sich für eine Zukunft von Wirtschaft und Gesellschaft ein, von dem nicht nur Einige profitieren, sondern Alle. Dafür demonstrieren wir, sagt Herbert Gräfe, Vorsitzender des DGB Kreisverbandes.

09.04.2022 in Kreistag von SPD Altenburger Land

Fortschreibung Sportstättenrahmenleitplan - Sachstand

 
Alexander Paulicks

Am 24.03.2022 hat die Kreistagsfraktion eine Anfrage zum Sachstand der Fortschreibung des Sportstättenrahmenleitplan an den Landrat gestellt.

"Der Landkreis Altenburger Land hat die Aufgabe, regelmäßig den bestehenden Sportstättenrahmenleitplanes fortzuschreiben. Damit  wird das Ziel verfolgt, ein ausgewogenes Angebot an Sport- und Freizeitanlagen sowie bedarfsgerechte, aber auch realistische materielle Bedingungen für den Sport zu schaffen. Des Weiteren sollen die Voraussetzungen für die Bedürfnisse sportlich-aktiver Freizeitgestaltung der Bevölkerung geschaffen und die Veränderungen in der Entwicklung traditioneller sowie neuer Sportarten unterstützt werden.

27.03.2022 in Internationales von SPD Altenburger Land

Gastfamilien für junge US-Amerikaner gesucht!

 
Grafik: Deutscher Bundestag

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Elisabeth Kaiser (SPD) wirbt für engagierte Gastfamilien in Gera, im Landkreis Greiz und im Altenburger Land, die sich am Parlamentarischen Patenschafts-Programm (PPP) beteiligen und junge US-Amerikaner:innen für ein Jahr in ihren Familien aufnehmen.

17.03.2022 in Kreistag von SPD Altenburger Land

Interview neuer Fraktionsvorsitzender

 
Alex Paulicks

Wir befinden uns am Anfang der zweiten Hälfte der Wahlperiode des Kreistags. Was ist das vordringlichste Thema, das Sie aber auch den Kreistag in nächster Zeit beschäftigen wird?

Es dreht sich alles ums liebe Geld. Der Landkreis ist die Gesamtheit aller seiner Gemeinden. Die Kreisverwaltung hat neben eigenen Aufgaben auch die Lebensverhältnisse in den ihn ausmachenden Städten und Gemeinden im Blick zu behalten. Das kann der Landkreis, indem er den Kommunen bei der finanziellen Belastung durch die Kreisumlage entgegenkommt. Denn jeder Euro weniger für Städte und Gemeinden trifft die Bürgerinnen und Bürger vor Ort sofort. In den Kommunen findet das öffentliche Leben statt, werden Bürgerprojekte umgesetzt. Mit dem Landkreishaushalt haben wir zudem besprochen, dass wir über die Verteilung möglicher Mehrzuweisungen durch das Land Thüringen beraten wollen. Dieses Plus an Zuweisungen beläuft sich aktuell auf 2,7 Millionen Euro. Wir sollten hier kollegial und ehrlich schauen, was benötigt davon der Landkreis und was die Kommunen des Altenburger Landes. Da brauchen wir Klarheit und Planungssicherheit.

26.02.2022 in Arbeit von SPD Altenburger Land

Elisabeth Kaiser: Arbeit muss sich lohnen

 

Anhebung des Mindestlohns und Neuregelung der Minijob-Grenze ab Oktober 2022


„Wer in Vollzeit arbeitet, soll angemessen am sozialen Leben teilhaben können. Auch für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer mit geringem Einkommen muss ein Kino- oder Schwimmbadbesuch möglich sein. Das ist eine Frage des Respekts gegenüber hart arbeitenden Menschen“, verdeutlicht Hubertus Heil, Bundesminister für Arbeit und Soziales.

Das Bundeskabinett hatte am 23. Februar einen Gesetzesentwurf zur Erhöhung des gesetzlichen Mindestlohns und zur Änderung im Bereich der geringfügigen Beschäftigung beschlossen. Neben der Erhöhung des Mindestlohns auf 12 Euro zum 1. Oktober 2022, wird die Entgeltgrenze für Minijobs neu geregelt. Wer nun einer geringfügigen Beschäftigung nachgeht, darf monatlich 520 Euro einnehmen. Damit steigt die Minijob-Grenze um 70 Euro.

Counter

Besucher:1110832
Heute:13
Online:1